Port Forwarding:
Die ultimative Anleitung

Die ultimative Anleitung zum Thema Port Forwarding / Portweiterleitung versorgt Sie nicht nur mit spannendem Hintergrundwissen, sondern bietet auch hilfreiche Anleitungen für „Magenta“-Router.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Technische Hintergründe NAT vereinfacht erklärt
  2. Grundvoraussetzungen / Einstellungen für Endgeräte
  3. Port Forwarding / Portweiterleitungen auf Magenta Router

Port Forwarding Erklärung / Basics:

1. WIE FUNKTIONIERT EINE PORTWEITERLEITUNG?

Port Forwarding

Im ersten Beitrag zum Thema „Portweiterleitung“, finden Sie eine vereinfachte Erklärung zum technischen Hintergrund:

WIE FUNKTIONIERT EINE PORTWEITERLEITUNG?


2. WAS IST DIE NAT-METHODE UND WOFÜR WIRD SIE VERWENDET?

Beim Durchstöbern der Einstellungen auf Ihrer Konsole, ist Ihnen sicher einmal der Begriff „NAT-Typ“ untergekommen.

In diesem Artikel erfahren Sie, was eine NAT (Network Address Translation) ist und wie sie funktioniert.

WAS IST DIE NAT-METHODE UND WOFÜR WIRD SIE VERWENDET?

NAT Erklärung

Einstellungen für die Endgeräte

Fixe / statische IP-Adresse für das Endgerät

Wenn Sie Ports auf dem Router „weiterleiten“ möchten, um z. B. den NAT-Typ der Playstation oder Xbox auf Typ 1 oder „offen“ zu stellen, müssen Sie Folgendes beachten:

Dem Endgerät (Playstation, Xbox, NAS, Server etc.) muss unbedingt eine fixe / statische IP-Adresse vergeben werden. Dies geschieht im LAN über die Netzwerkeinstellungen der Endgeräte selbst.

Finden Sie zuerst mehr über Ihr Heimnetzwerk heraus:

Wenn Sie die Gateway IP-Adresse Ihres Routers bereits kennen, können Sie diese Anleitung überspringen. Klicken Sie dafür einfach auf einen der folgenden Links:

Netzwerkinformationen auf macOS auslesen:

  1. Öffnen Sie die „System Einstellungen“ App über das Launchpad oder Dock.
  2. Über dem Punkt „Netzwerk“ finden Sie alle wichtigen Informationen über Ihr Heimnetzwerk:
macOS Netzwerkeinstellungen

Ich bin mit dem MAGENTA-MESH „Wi-Fi“ verbunden und erhalte die LAN IP-Adresse 192.168.0.90 vom Router.

Alleine über die zugewiesene IP-Adresse kann man alle wichtigen Parameters des Heimnetzes auslesen: Bei lokalen IP-Adressen im Format: 192.168.0.X , beachten Sie einfach die dritte Stelle der IPv4-Adresse. In diesem Beispiel ist das die Null.

Gateway IP-Adresse:192.168.0.1
Subnetzmaske:255.255.255.0
IP-Adresse des Endgeräts:192.168.0.90

Die „Subnetzmaske“ bleibt beim Format 192.168.X.X immer 255.255.255.0! Die dritte Stelle der IP-Adresse ist für die Subnetzmaske nicht relevant.

Netzwerkinformationen auf Windows Betriebssystemen auslesen:

cmd „Ausführen“

STRG Taste gedrückt halten und dann das R der Tastatur drücken. Geben Sie nun cmd ein, damit sich die Eingabeaufforderung öffnet. Dort tippen Sie ipconfig ein und drücken die ENTER Taste.

Eingabeaufforderung Windows 10

Auf dem Windows-PC wurde mir die IP-Adresse 192.168.0.98 zugewiesen:

Gateway IP-Adresse:192.168.0.1
Subnetzmaske:255.255.255.0
IP-Adresse des Endgeräts:192.168.0.98

Fixe / Statische IP-Adresse für die Playstation einrichten:

  1. PlayStation starten und die Einstellungen öffnen.
  2. Unterpunkt „Netzwerk“ öffnen und „Internetverbindung einrichten“ auswählen.
  3. LAN- oder WLAN-Verbindung auswählen und die „Erweiterten Einstellungen“ öffnen. Die „IP-Adresseinstellungen“ ändern wir von „Automatisch“ auf „Manuell“.

Hier kann man sich nun eine fixe / statische IP-Adresse aussuchen. Die letzte Stelle der IP-Adresse ist hier einfach eine beliebige Zahl von 2-255. Es ist hier nur wichtig die dritte Stelle der Gateway-IP zu beachten. Für das Beispiel verwende ich die Endung 25. Die „DNS-Server“ sind von Google und können für jedes Gerät verwendet werden.

IP-Adresse:192.168.0.25
Subnetzmaske:255.255.255.0
Standard-Gateway:192.168.0.1
Primäres DNS:8.8.8.8
Sekundäres DNS:8.8.4.4
MTU:Automatisch
Proxy-Server:Keiner

Herzlichen Glückwunsch! Die Playstation hat nun eine fixe / statische IP-Adresse.


Fixe / Statische IP-Adresse auf der Xbox einrichten:

  1. Xbox starten und die Einstellungen öffnen.
  2. Im Seitenreiter „Allgemein“, wähle „Netzwerkeinstellungen“ und dann „Erweiterte Einstellungen“.
  3. Wähle „IP Einstellungen“, dann „Manuell“.
IP-Adresse:192.168.0.25
Subnetzmaske:255.255.255.0
Gateway:192.168.0.1
Primäre DNS Adresse:8.8.8.8
Sekundäre DNS Adresse8.8.4.4

Jetzt hat auch die Xbox eine statische / fixe IP-Adresse. (Da eine IP-Adresse im Heimnetzwerk immer nur einmal vorkommen darf, hätte ich bei der Xbox die allerletzte Stelle auf z. B. 26 statt 25 ändern müssen.)


Fixe / Statische IP-Adresse auf Windows 10 einrichten:

  1. Starten Sie Ihren PC und öffnen die Windows „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Netzwerk & Internet“.
  3. Unter „Status“ klicken Sie auf „Adapteroptionen ändern“.
  4. Machen Sie einen Rechtsklick auf die entsprechende WLAN oder Ethernet Netzwerkkarte und navigieren zu den „Eigenschaften“.
  5. Mit einem Linksklick markieren Sie „Internetprotokoll, Version 4 (TCP/IPv4)“, und wählen den Punkt „Eigenschaften“ aus.
IP-Adresse:192.168.0.25
Subnetzmaske:255.255.255.0
Gateway:192.168.0.1
Primäre DNS Adresse:8.8.8.8
Sekundäre DNS Adresse8.8.4.4

Video:

Dem Windows 10 Rechner eine fixe IP-Adresse vergeben

Anleitungen für Magenta Router

Die Magenta Fiber Box von Magenta
Magenta Port Forwarding

Anleitung: Magenta Port Forwarding / Fiber Box

  • Technologie: Kabel / DOCSIS 3.0
  • Gateway IP-Adresse: 192.168.0.1
Magenta B529s Port Forwarding
Magenta Port Forwarding

Anleitung: Magenta Port Forwarding / Huawei B529s

  • Technologie: LTE / Mobilfunk
  • Gateway IP-Adresse: 192.168.8.1
Magenta Port Forwarding

Anleitung: Magenta Port Forwarding / Huawei B535s

  • Technologie: LTE / Mobilfunk
  • Gateway IP-Adresse: 192.168.8.1
„Flex Box“ ZTE MF289D von Magenta
Magenta Port Forwarding

Anleitung: Magenta Port Forwarding / Flex Box ZTE MF289D

  • Technologie: LTE / Mobilfunk
  • Gateway IP-Adresse: 192.168.1.1
Fritzbox 7530 von AVM
Magenta Port Forwarding

Anleitung: Magenta Port Forwarding / FRITZ!Box 7530

  • Technologie: DSL
  • Gateway IP-Adresse: 192.168.1.1

Hier finden Sie einen Master-Guide zum Thema „Port Forwarding“. Sie möchten automatisch benachrichtigt werden, sobald es mehr gibt? – Rufen Sie das Kontaktformular auf und schreiben Sie einen formlosen Text. Verwenden Sie #Portforwarding als Betreff.