Für gewöhnlich interessieren mich Smartphone-Spiele eher weniger. Ich lade mir zwar hin und wieder welche herunter, von denen ich glaube, dass sie langfristig Langeweile bekämpfen, doch üblicherweise lösche ich diese Spiele bereits nach kurzer Zeit wieder. Jetzt habe ich aber das perfekte Spiel für mich gefunden. Reigns von DevolverDigital. Es ist unkompliziert, basiert auf einem interessanten Konzept und macht einen Heidenspaß!

Verglichen mit anderen Smartphone-Spielen, bei welchen es meistens eine Vielzahl an Möglichkeiten und Funktionen gibt, ist man bei „Reigns“ einen komplett anderen Weg gegangen. Die Benutzeroberfläche erinnert stark an die von „Tinder“, der Dating-App. Das heißt, es wird einem eine Karte präsentiert und man hat bloß zwei Entscheidungsmöglichkeiten. In „Reigns“ ist man selbst der König und das Ziel ist es, solange wie möglich an der Macht zu bleiben. Die Karten repräsentieren unterschiedlichste Untertanen, die mit ihren Anliegen zu euch kommen. Wischt ihr die Karte ein wenig nach rechts oder links, könnt ihr eure Entscheidungsmöglichkeiten sehen:

Auch auf dem Screenshot zu erkennen, sind vier Symbole: Kirche, Zivilbevölkerung, Militär und Finanzen. Jede eurer Entscheidungen wirkt sich auf eine oder mehrere dieser Anzeigen aus. Ihr müsst es schaffen, diese im Gleichgewicht zu halten. Ist ein Balken ganz unten, habt ihr verloren. Ist ein Balken ganz oben, so habt ihr in der Regel auch verloren. „In der Regel“ deshalb, weil das wirklich Faszinierende an dem Spiel die Vielschichtigkeit ist, die man von einem Kartenspiel ja nicht wirklich erwarten würde. So hat jede noch so marginale Entscheidung Auswirkungen auf die weiteren Karten und Geschehnisse im Spiel, womit es bei „Reigns“ nie langweilig wird. Deshalb: Absolute Kaufempfehlung!

Erhältlich für iOS.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.